Sonntag, 11.11. 17:00 Uhr

 

 

1:3

 

 

SVG

 

  TSV Pfarrweisach

19. Spieltag Kreisliga 1 Coburg-Kronach-Lichtenfels 

Torschützen:

je 1x Sebastian Knoch, Manuel Klug & Joel Werner

Sonntag, 04.11. 14:00 Uhr

 

 

3:2

 

 

SVG

 

  TSV Pfarrweisach

18. Spieltag Kreisliga 1 Coburg-Kronach-Lichtenfels 

Torschütze:

3x Christian Carl

Bericht:

Im letzten Heimspiel 2018 sahen die Zuschauer nochmals ein packendes Spiel . Der SVG kam gut ins Spiel und J.Neumann hatte in  der 6.Min. Pech als sein Schuß am Außenpfosten landete. Die Gäste bekamen in der 22.Min. einen Foulelfmeter zugesprochen den S. Pecht zum 0:1 verwandelte. Der SVG spielte weiter nach vorne und D. Heghedus verpasste in der 25.Min. eine gute Chance. Als in der 60.Min. F. Pecht einen Abwehrfehler der Hausherren nutzte dachte jeder das Spiel sei gelaufen. Aber der SVG schlug zurück und Chr. Carl verkürzte in der 63.Min. nach Unstimmigkeiten in der Gästeabwehr auf 1:2. Als in der 75.Min. P.Lauer sich über Außen gekonnt durchsetzte  nutzte wiederum Chr. Carl die Chance zum 2:2. In der 81.Min. machte Chr. Carl seinen Hattrick perfekt als er eine Hereingabe von S. Knoch zum umjubelten 3:2 einköpfte. In der Schlußphase kam der schwache SR Di Phillipo ins Spiel und stellte zunächst D. Heghedus vom SVG mit Gelb/Rot vom Platz, dann sah Gästetrainer D. Schneidawind wegen Nachschlagens die Rote Karte, und Heimakteur P. Wittmann sah nach einem harmlosen Foulspiel ebenfalls Rot. Die Gäste hatten in der Nachspielzeit den Ausgleich auf dem Fuß  brachten ihn aber nicht im Tor unter und so blieb es beim Heimsieg für den SVG. SR Di Philipo SV Walsdorf Zusch. 120

Samstag, 27.10. 16:00 Uhr

 

 

3:0

 

 

TV 1863 Ebern

 

  SVG

17. Spieltag Kreisliga 1 Coburg-Kronach-Lichtenfels 

_

Sonntag, 21.10. 15:00 Uhr

 

 

4:0

 

 

SVG

 

  SV Türk Gücü Neustadt

16. Spieltag Kreisliga 1 Coburg-Kronach-Lichtenfels 

Torschützen:

je 1x Patrick Wittmann, Dominick Heghedus, André Carl & Marco Bornitzky

Bericht:

Der SVG spielte aus einer sicheren Abwehr und ließ den spielstarken Gästen wenig Platz. Als in der 20.Min. S. Knoch einen Freistoß vors Tor spielte drückte P. Wittmann den Ball zum 1:0 über die Linie. In der 32.Min. spielte wiederum S. Knoch  D. Heghedus gekonnt frei und letzterer ließ sich die Chance nicht nehmen und vollendete zum 2:0. Pech hatte S. Knoch in der 37. Min. als sein Schuß am Pfosten landete. In der 41.Min. konnte sich TW M. Schmidt der den erkrankten M. Siegelin gut vertrat auszeichnen und lenkte den Ball um den Pfosten. In der zweiten Hälfte versuchten die Gäste Druck zu machen scheiterten aber mehrmals an der gut stehenden SV Deckung. Der SVG versäumte mehrmals gute Konterchancen zu nutzen und so blieb es spannend. Die Vorentscheidung glückte dem SVG in der 70.Min. als sich A. Carl gekonnt durchsetzte und zum 3:0 abschloss. Den Schlußpunkt in einer kurzweiligen Begegnung setzte M. Bornitzky in der 87.Min. als er einen Foulelfmeter an D. Schmitt sicher zum 4:0 Endstand verwandelte. SR Benker ASV Marktschorgast Zusch.150

Sonntag, 14.10. 15:00 Uhr

 

 

2:1

 

 

SVG

 

  TSV 1860 Staffelstein

15. Spieltag Kreisliga 1 Coburg-Kronach-Lichtenfels 

Torschützen:

je 1x Patrick Wittmann & Sebastian Knoch

Bericht:

Zum Kirchweihspiel bei Kaiserwetter sahen die 350 Zuschauer an der Siedlerstraße ein packendes Spitzenspiel. Der SVG hatte die erste packende Szene in der 2.Min. jedoch verpasste S. Knoch eine Hereingabe knapp. In der Folgezeit kamen die Gäste besser ins Spiel konnten aber einige Konter nicht gut ausspielen. S.Fischer erzielte in der 29.Min. nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr den 0:1 Führungstreffer. Jetzt waren die SVGler etwas von der Rolle und J.Werner klärte in der 34.Min. in höchster Not auf der Linie. Jetzt bekam der SVG das Spiel wieder besser in den Griff und P. Wittmann nutzte nach einem Eckball von S. Knoch einen Kopfball zum umjubelten 1:1 Ausgleich in der 45.Min. In der zweiten Hälfte wogte das Spiel hin und her und zunächst konnte sich keine Mannschaft große Vorteile erspielen. Als in der 69.Min. A. Carl einen Ball auf S. Knoch durchsteckte vollendete letzterer zum 2:1 Führungstreffer. Die Gäste versuchten nun dem Spiel nochmals eine Wende zu geben bissen sich aber oft in der gut stehenden SV Abwehr die Zähne aus . Die SVler konnten auch einige gute Kontermöglichkeiten nicht nutzen und so blieb es bis zum Schluß spannend. Pech hatten die Gäste in der 87.Min. als ein Freistoß an die Latte krachte. In der 97.Min. warfen die Gäste nochmals alles nach vorne und SV Keeper M. Siegelin sicherte  der Mannschaft mit Zwei Glanzparaden den Kirchweihsieg. SR Seeberger Hirschaid Zusch.350

Sonntag, 07.10. 15:00 Uhr

 

 

3:1

 

 

TSG Niederfüllbach

 

  SVG

14. Spieltag Kreisliga 1 Coburg-Kronach-Lichtenfels 

_

Mittwoch, 03.10. 15:00 Uhr

 

 

3:1

 

 

SVG

 

  TSV Heldritt

13. Spieltag Kreisliga 1 Coburg-Kronach-Lichtenfels 

Torschützen:

je 1x Marco Bornitzky, André Carl & Patrick Wittmann

Bericht:

Der SVG kam von Beginn an gut ins Spiel konnte aber die sicher stehende Heldritter Deckung zunächst nicht in Bedrängnis bringen. Die beste Chance vergab P. Lauer in der 14. Min. als er am Pfosten scheiterte. Als in der 17. Min. P. Wittmann im Strafraum zu Fall kam verwandelte M. Bornitzky den fälligen Elfmeter sicher zum 1:0. Als in der 30. Min. A. Carl sich im Strafraum gekonnt durchsetzte war das 2:0 fällig. In der zweiten Hälfte gingen die Gäste etwas robuster zur Sache was ihnen eine Rote Karte gegen Westhäuser in der 52. Min. einbrachte. In der Folgezeit plätscherte das Spiel dahin und keine Mannschaft konnte sich entscheidend in Szene setzen. Die beste Chance  für den SVG verpasste P. Wittmann in der 79. Min. als er nach schönem Spielzug freistehend übers Tor schoss. Etwas überraschend kamen die nicht aufsteckenden Gäste in der 86. Min. durch Hanft zum Anschlußtreffer. Im Gegenzug stellte P. Wittmann mit dem 3:1 den Abstand wieder her. Zu erwähnen wäre noch die Ampelkarte von F. Fischer in der 90. Min. SR Stöckl Bad Steben Zusch. 130

Sonntag, 30.09. 15:00 Uhr

 

 

4:1

 

 

SVG

 

  Spvg Wüstenahorn

12. Spieltag Kreisliga 1 Coburg-Kronach-Lichtenfels 

Torschützen:

je 1x Marco Bornitzky, André Carl, Patrick Wittmann und Robin Ambos

Bericht:

Der SVG ließ in diesem Heimspiel nichts anbrennen und bestimmte von Beginn an die Begegnung und kam zu Chancen im Fünfminutentakt. Als in der 13. Minute Pascal Lauer im Strafraum zu Fall kam, ließ sich Marco Bornitzky die Chance nicht nehmen und verwandelte den fälligen Foulelfmeter sicher zum 1:0. Die harmlosen Gäste hatten in der 21. Minute ihre einzig nennenswerte Chance, als sie mit einem Konter am Außennetz scheiterten. Besser machte es der SVG in der 25. Minute als wiederum Pascal Lauer eine gute Flanke auf André Carl zirkelte und letzterer zum 2:0 einnickte. Patrick Wittmann stellte in der 39. Minute aus dem Gewühl heraus den 3:0 Halbzeitstand her. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild, der SV bestimmte das Geschehen, versäumte aber, das Ergebnis zu erhöhen. Robin Ambos war es vorbehalten, in der 60. Minute eine gute Kombination zum 4:0 abzuschließen. Gästespieler Sascha Steiner sah in der 66. Minute die Ampelkarte nach wiederholten Foulspiel. Der SV vergab in der Folgezeit gute Chancen durch Jürgen Neumann und Christian Carl. Etwas überraschend kamen die harmlosen Gäste in der 86. Minute durch L. Rybar zum Ehrentreffer, was gleichzeitig den Endstand bedeutete.

 

 

Sonntag, 23.09. 15:00 Uhr

 

 

1:4

 

 

SV Bosporus Coburg

 

  SVG

11. Spieltag Kreisliga 1 Coburg-Kronach-Lichtenfels 

Torschützen:

je 1x Jürgen Neumann, Patrick Wittmann, Christian Carl & Dominick Heghedus

   
© SV Großgarnstadt 1963 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok