ABGESAGT

Sonntag, 19.11. 14:00 Uhr

 

 

-:-

 

 

DJK Lichtenfels

 

  SVG

19. Spieltag Kreisliga Coburg-Lichtenfels

 

ABGESAGT

Samstag, 11.11. 14:00 Uhr

 

 

-:-

 

 

TSV 1860 Bad Rodach

 

  SVG

18. Spieltag Kreisliga Coburg-Lichtenfels

 

Samstag, 04.11. 14:00 Uhr

 

 

1:2

 

 

TSV 1860 Staffelstein

 

  SVG

17. Spieltag Kreisliga Coburg-Lichtenfels

Torschützen:

je 1x Tobias Hübner & Jürgen Neumann

Sonntag, 29.10. 15:00 Uhr

 

 

1:4

 

 

SVG

 

  TBVFL Neustadt-Wildenheid

16. Spieltag Kreisliga Coburg-Lichtenfels

Torschütze:

Jürgen Neumann

Bericht:

Die Gäste spielten von Beginn mit dem Wind im Rücken zumeist in der SV Hälfte. Der SV machte mit der ersten Chance in der 15.Min. nach einer Ablage von S. Knoch die J. Neumann fulminant in der 15.Min. zum 1:0 versenkte den Führungstreffer. Jedoch konnte F. Canone in der 18.Min. mit einem haltbaren Weitschuß das 1:1 erzielen. In der Folgezeit hatten die agilen Gäste die besseren Chancen scheiterten aber zweimal am gut reagierenden SV Keeper M. Schmidt. In der 35.Min. gelang den Gästen durch Rosenbauer der verdiente Führungstreffer als er einen Alleingang gekonnt vollendete. Als in der 42.Min. P. Wittmann im Strafraum zu Fall kam scheiterte J. Neumann mit dem fälligen Foulelfmeter am Gästekeeper, und eine Minute später schoß J. Werner allein vor dem Tor ans Außennetz. In der zweiten Hälfte fand der SV überhaupt nicht mehr statt und so hatten die Gäste leichtes Spiel. Aus einer sicheren Abwehr spielte man immer steil in die Spitze und so hatten die Schnellen Stürmer gute Konterchancen. T. Renner sorgte in der 64.Min. für die Vorendscheidung als er einen Konter zum 1:3 vollendete. Den Endstand machte M. Fleißner in der 87.Min. mit dem 1:4 Endstand. Vom SV gab es außer ein paar Halbchancen nichts zählbares zu verzeichnen. SR Riemke FC Lichtenfels. Zusch. 100

Sonntag, 22.10. 15:00 Uhr

 

 

1:0

 

 

SVG

 

  SpVg Ahorn

15. Spieltag Kreisliga Coburg-Lichtenfels

Torschütze:

Kevin Truckenbrodt

Bericht:

Ein Spiel auf Augenhöhe sahen die Zuschauer an der Siedlerstraße. In der Anfangsphase neutralisierten sich beide Mannschaften und so kam wenig sehenswertes zustande. Die beste Möglichkeit der ersten Hälfte hatten die Gäste jedoch scheiterte Nausch in der 37. Min. am gut reagierenden TW M. Schmidt. In der zweiten Hälfte drückte der SV aufs Tempo und so kamen auch Chancen zustande. So scheiterten S. Knoch und J. Neumann in der 53. und 60. Min. am guten Gästekeeper F. Warth. Die Gäste kamen nun nur noch sporadisch in die SV Hälfte verteidigten jedoch geschickt. Die große Chance zur Führung verpasste S. Knoch in der 77. Min. als er allein vor dem Gästetor am gut reagierenden Gäste TW scheiterte. Das erlösende 1:0 gelang in der 85. Min. K. Truckenbrodt als er einen abprallenden Ball zum 1:0 im Tor versenkte. Die Gäste versuchten nochmals zurückzukommen jedoch ließ die sicher stehende SV Deckung nichts mehr zu und so blieb es beim letztendlich verdienten Heimsieg.SR Braun SC Neuhaus Ofr. Zusch. 130

Sonntag, 15.10. 16:00 Uhr

 

 

1:1

 

 

FC Coburg II

 

  SVG

14. Spieltag Kreisliga Coburg-Lichtenfels

Torschütze:

David Schmitt

Sonntag, 08.10. 15:00 Uhr

 

 

0:1

 

 

SVG

 

  VfB Einberg

13. Spieltag Kreisliga Coburg-Lichtenfels

Bericht:

Zur Kirchweih bei “FritzWalter” Wetter stellte sich mit Einberg eine gute Elf in Großgarnstadt vor. Aus einer sicheren Abwehr kam man immer wieder gefährlich vors SVTor und so hatte der SV Mühe Angriffe zu starten. In der 22.Min. setzte Einberg das erste Achtungszeichen mit einem Lattenknaller. Den Führungstreffer konnte Einberg in der 41.Min. durch den agilen K.Skiba  nach einer Unachtsamkeit in der SVAbwehr erzielen. In der zweiten Hälfte kam der SV besser ins Spiel und P.Wittmann vertändelte in der 50.Min. eine gute Chance. Als der SV das Risiko erhöhte fand Einberg immer wieder Lücken konnte diese aber nicht nutzen. In der 75.Min. lag der Ball dann trotzdem im Gästetor jedoch nahm der SR den Treffer nach Rücksprache mit dem Linienrichter wegen Abseits wieder zurück. D.Heghedus scheiterte in der 80.Min. aus spitzenWinkel am gut reagierenden GästeTW. Der SV versuchte in der Schlußphase nochmals alles jedoch konnten die Gäste mit Glück und Geschick die Führung über die Zeit retten. SR Steinbrecher Herschfeld Zusch.300

Dienstag, 03.10. 15:00 Uhr

 

 

0:0

 

 

SC Sylvia Ebersdorf

 

  SVG

12. Spieltag Kreisliga Coburg-Lichtenfels

 

Samstag, 30.09. 16:00 Uhr

 

 

1:3

 

 

SVG

 

  SV Ketschendorf

11. Spieltag Kreisliga Coburg-Lichtenfels

Torschütze:

Christian Carl

Bericht:

Der SV der in diesem Heimspiel auf sechs Leistungsträger verzichten mußte fand schwer ins Spiel. So konnten die spielstarken Gäste frühzeitig in der 11. und 13. Min. jeweils nach Stellungsfehler der SV Abwehr durch Seyfarth und Bauer eine beruhigende 0:2 Führung herausschießen. TW M. Schmidt bewahrte in der 28. Min. mit einer Glanzparade die Heimmannschaft vor einem höheren Rückstand. Der SVG kam in der 35. Min. das erste Mal gefährlich vor das Gästetor jedoch war der Abschluß von P. Wittmann zu schwach. In der zweiten Hälfte konnte der SVG das Spiel ausgeglichener gestalten kam aber zu selten gefährlich vor das Gästetor. Spannung kam nochmals in der 84. Min. auf als A. Carl im Strafraum zu Fall kam und Chr Carl sicher zum 1:2 Anschlußtreffer verwandelte. Nun warfen die Gastgeber nochmals alles nach vorne konnten die sicher stehende Gästedeckung aber nicht aushebeln. Besser machten es die Gäste in der letzten Aktion des Spiels als Wuttke einen Konter zum 1:3 Endstand nutzte. SR Seifert SVFriesenhausen Zusch.160

   
© SV Großgarnstadt 1963 e.V.