Freitag, 14.07. 18:30 Uhr

 

SVG

 

1:2

 

 

 

TSV Oberlauter

Unser Spiel ist genauso abgelaufen wie alle Spiele vorher. Wir waren die spielbestimmende Mannschaft, sind 1:0 in Führung gegangen und haben es danach versäumt klarste Chancen zu verwerten. Kurz vor Schluss nutzte der Gegner zwei Abwehrfehler eiskalt aus. Unser Tor erzielte Mario Klug.

Freitag, 07.07. 18:30 Uhr

 

FC Haarbrücken

 

-:-

 

 

 

SVG

Freitag, 23.06. 18:30 Uhr

 

TSV Küps

 

3:1

 

 

 

SVG

In der Anfangsphase ging es sehr konzentriert zur Sache, jedoch konnten die Küpser nach ca. 20min durch eine unglückliche Torwartabwehr mit 1:0 in Führung gehen. Im Verlauf einer zum Zeitpunkt ausgeglichenen 1.Halbzeit erzielte Stefan Binzenhöfer durch einen ansehnlichen Alleingang das 1:1. In der 2.Halbzeit folgte Chancenmäßig eine klare Überlegenheit unserer Mannschaft die am Ende durch unsere ungeduldigen offenen Spielweise mit zwei Gegentoren bestrafft wurde.

Freitag, 16.06. 18:30 Uhr

 

SVG

 

1:2

 

 

 

TSV Neuensorg

Viel vorgenommen und wieder ohne Sieg am Ende da gestanden. Neuensorg kam mit einer sehr jungen Mannschaft zu uns, in vielen Szenen waren wir im Spiel einfach gedanklich und körperlich zu langsam. Durch einen Distanzschuss ging die Sorger in Führung, kurz vor der Halbzeit glich Mario Klug ebenfalls durch einen Distanzschuss zum 1:1 aus. Im zweiten Durchgang hatten wir den Gegner besser im Griff und erspielten uns auch Torchancen. Durch einen Fehler in der Vorwärtsbewegung erzielten die Gäste das 2:1. Leider musste unser Schiedsrichter Rolf auch noch verletzungsbedingt aufhören, so dass ein Spieler von Neuensorg weiter gepfiffen hat. Kurz vor Spielende wurde uns noch ein klarer Foulelfmeter an Sebastian Martin verwehrt, so blieb es beim 2:1 für Neuensorg.

Freitag, 12.05. 18:30 Uhr

 

SVG

 

0:4

 

 

 

SG Frohnlach/Ebersdorf

 

Freitag, 05.05. 18:30 Uhr

 

TSV Staffelstein

 

4:1

 

 

 

SVG

Beim Spiel in Staffelstein hatte es unsere Mannschaft mit einem starken Gegner zu tun, leider musste unser Sportfreund Jürgen Schamberger noch verletzungsbedingt das Feld verlassen. Unseren Ehrentreffer erzielte Joachim Zapf.

Freitag, 28.04. 18:30 Uhr

 

SVG

 

1:2

 

 

 

SG Rödental

Unser zweites AH-Spiel wurde zu Hause gegen die SG Rödental mit 1:2 verloren. Die Gäste konnten frühzeitig durch einen am 16 Meter „unnötigen“ verlorenen Zweikampf mit 0:1 in Führung gehen. In der Folge des Spiels bekamen wir nach Foulspiel einen Elfmeter zugesprochen. Viktor Hofmann scheiterte im ersten Versuch am Gästetorwart, jedoch durch schnelles Nachsetzen von Tim Konopka sind wir in der ersten Hälfte zum verdienten Ausgleich gekommen. Über das gesamte Spiel waren die Kräfte und Tormöglichkeiten beider Mannschaften gleich gut verteilt. In einer Drangphase unserer Mannschaft konnte jedoch der Gegner kurz vor Schluss über einen Rechtsangriff, das zu diesen Zeitpunkt überraschende Siegtor gegen uns machen.

Freitag, 21.04. 18:30 Uhr

 

4:1

 

TSV Oberlauter

  SVG


In Oberlauter kam ein gut aufgestellter Gegner auf uns zu. In einem ausgeglichenen Spiel in der ersten Halbzeit kam jedoch unser Gegner durch zwei Referee-Geschenke in Form eines Handfreistoßes und einer Abseitsentscheidung zu einer schmeichelhaften 3:0 Führung. In der zweiten Halbzeit waren wir phasenweise spielbestimmend, konnten jedoch durch einige Missverständnisse im Spiel nach vorne keine 100% Torchancen rausspielen. Nach einem Kontertor zum 4:0 für Oberlauter erzielte nach schöner Vorbereitung über die linke Seite Joachim Zapf das hochverdiente Ehrentor zum 4:1, das auch das Endergebnis darstellt.

Hallenturnier SC Sylvia Ebersdorf

Beim AH-Hallenturnier von Sylvia Ebersdorf am letzten Samstag erreichten wir leider nur den vorletzten 7. Platz.

Unser erstes Spiel verloren wir unglücklich mit 4:2 Toren gegen Dörfles. Im zweiten Spiel war der FC Michelau unser Gegner, hier konnten wir nicht mithalten und verloren 1:5. Das letzte Gruppenspiel gegen den Vfl Frohnlach ging auch noch daneben mit 1:3.

Im Spiel um Platz 7 gegen die SpVg Ahorn hatten wir das Glück auf unserer Seite und erzielten in letzter Sekunde das 2:1.

Torschützen: 3x Viktor Hofmann, je 1x Georgios Kotsonis, Michael Eberhardt und Jens Ambos.

   
© SV Großgarnstadt 1963 e.V.